Sich im
Umfeld
behaupten

Am Beginn der Ulmer Hauptgeschäftsstraße steht derzeit auf einem Eckgrundstück noch eine Apotheke mit Arztpraxen aus den 50er Jahren. Im unmittelbaren Umfeld werden die derzeit im Bau befindlichen „Sedelhöfe“ eine deutliche Auswirkung auf den Stadtraum haben. Das Gebäude soll nun einem Neubau weichen, der sich in seiner Dimension und Gesamtstruktur im städtebaulichen Umfeld behaupten kann.

Auftraggeber

Alfred Rohmer

Kategorie

Wohnen
Gewerbe

Fertigstellung

2021

Leistung

1-9 HOAI

BRI

5.450

BGF

1.500

Auftraggeber
Alfred Rohmer
Kategorie
Wohnen
Gewerbe
Fertigstellung
2021
Leistung
1-9 HOAI
BRI
5.450
BGF
1.500

Ein ganz
besonderer
Bauort

Es macht mich stolz, diesen geschichtsträchtigen und zentralen Ort mitzugestalten – ein markanter Ort in einem sich wandelnden Umfeld direkt am Eingang der Hauptfußgängerzone Ulms. Das stellt einen hohen Anspruch an die Gestaltung. Neben dem Entwurf ist vor allem der Bauort für die Bauausführung herausfordernd. Fernwärmeleitungen und Hauptmedienleitung kreuzen unser Grundstück. Für mich heißt das: ganz neue Einblicke in Bauabläufe.“

 
NETHING Architektur Team: harscher harald
Name:
Harald Harscher
Function:
Architekt